Brustvergrößerung ohne Silikon: Überblick

Januar 22, 2011 at 7:27 pm Hinterlasse einen Kommentar

Die Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten (oder mit Kochsalzlösung gefüllten Implantaten) ist die verbreitetste Methode zur Brustvergrößerung. Sie besitzt aber eine Reihe von Nachteilen wie ein hohes Operationsrisiko, ein Fremdkörpergefühl bei der Implantatträgerin, Narben, fühlbare Implantate, die Gefahr einer Kapselfibrose uvm. Folgende Methoden werden zur Brustvergrößerung angepriesen:

Brustvergrößerung mit Stammzellen: Die Königin unter den Methoden zur Brustvergrößerung. Seit 2003 ursprünglich in Japan erforscht und später von DDr. Heinrich weiterentwickelt ermöglicht sie dauerhafte und natürliche Resultate. Um das Risiko zu minimieren, sollte die Operation von einem auf diesen Eingriff spezialisierten Arzt vorgenommen werden, der ohne Skalpell und Vollnarkose arbeitet.

Brustvergrößerung mit Eigenfett: Die „Vorgängerin“ der Brustvergrößerung mit Stammzellen. Sie unterscheidet sich von der Stammzellmethode in der geringeren Einwachsrate des implantierten Fettes.

Brustvergrößerung mit Hyaluronsäure: Durch Einschnitte wird Hyaluronsäure in Depots in die Brust implantiert. Diese Depots sind als Klumpen fühlbar. Gravierendster Nachteil: Das eingespritzte Material wird innerhalb von ein bis zwei Jahren vollständig abgebaut und ein Folgeeingriff mit neuen Narben ist angesagt, wenn man nicht auf das zusätzliche Volumen verzichten möchte.

Saug-BH: Recht neu auf dem Markt soll das Tragen eines Saug-BHs die Brust vergrößern. Bisher ist noch ungeklärt, ob die Vergrößerung von Dauer ist und nicht nur auf Wassereinlagerungen zurückgeht. Der Saug-BH eignet sich aber zur Vorbereitung einer sehr straffen Brust für die Brustvergrößerung mit (stammzellangereichertem) Eigenfett.

Pillen, Diäten, Hormone, Training und Meditation zur Brustvergrößerung sind übrigens wirkungslos…

Advertisements

Entry filed under: Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten, Brustvergrößerung mit Stammzellen, Stammzellen aus Eigenfett. Tags: , , , .

Brustvergrößerung und Facelift in einem – mit Stammzellen! Brustvergrößerung durch Stammzellen: Haltbarkeit

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Januar 2011
M D M D F S S
    Feb »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930
31  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: