Brustvergrößerung mit Stammzellen und Kinderwunsch

Februar 7, 2011 at 3:14 pm Hinterlasse einen Kommentar

Viele junge Frauen mit späterem Kinderwunsch interessieren sich für eine Brustvergrößerung. Von Silikonimplantaten her ist bekannt, daß die Fähigkeit, ein Kind zu stillen, bei über dem Brustmuskel plazierten Implantaten oft verloren geht oder beeinträchtigt wird. Grund dafür: Bei der Implantation werden Milchgänge durchtrennt. Wie sieht es bei der Brustvergrößerung mit Stammzellen aus? Die Antwort liegt auf der Hand: Bei der Brustvergrößerung mit Stammzellen bleibt die natürliche Funktion der Brust zur Gänze bestehen!

Das stammzellangereicherte Eigenfett wird mit sehr dünnen Injektionsnadeln in die Brust implantiert. Dadurch entstehen nur minimale Einstiche, die das Brustgewebe kaum verletzen. Deshalb eignet sich die Brustvergrößerung mit Stammzellen besonders für jene Frauen, die sich früher oder später ein Kind wünschen und es stillen möchten. Bei Schwangerschaft und Stillen verhält sich die mit Stammzellen vergrößerte Brust übrigens wie eine von Natur aus größere Brust.

Advertisements

Entry filed under: Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten, Brustvergrößerung mit Stammzellen, Stammzellen aus Eigenfett. Tags: , , , .

Die richtige Fettabsaugung zur Brustvergrößerung mit Stammzellen Größere Brust mit Stammzellen: Wie viel ist möglich?

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: