Stammzell-Brustvergrößerung: Minimale, einfache Nachsorge

Februar 24, 2011 at 5:27 pm Hinterlasse einen Kommentar

Die Brustvergrößerung mit Stammzellen besticht mit ihrer einfachen Nachsorge. Alle notwendigen Eingriffe werden unter schonender Lokalanästhesie durchgeführt, sodaß die Patientin danach den Heimweg antreten kann. Ein stationärer Aufenthalt im Spital, wie er bei der Brustvergrößerung mit Silikonimplantaten notwendig ist, ist dabei überflüssig. Im Normalfall ordnet der Arzt einige Tage Kompression an. Anschließend soll für einige Wochen ein Sport-BH getragen werden, um das postoperative Risiko gering zu halten. Leichten Arbeiten und Sport kann sogar bereits nach einigen Tagen nachgegangen werden.

Wichtig: Da die sichtbaren Zeichen einer Brustvergrößerung mit Stammzellen rasch verschwinden, wird man schnell vergessen, daß der Natur nachgeholfen wurde. Dennoch sollten vom Arzt angeordnete Kontrolltermine zur Nachuntersuchung und Nachsorgeregeln (z.B. keine harte körperliche Arbeit und Sport für einen bestimmten Zeitraum) im Interesse der eigenen Gesundheit unbedingt eingehalten werden.

Advertisements

Entry filed under: Brustvergrößerung mit Stammzellen, Stammzellen aus Eigenfett. Tags: , , .

Stammzellen aus Eigenfett: Ästhetische Anwendungen Europa führend bei Brustvergrößerung mit Stammzellen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

Februar 2011
M D M D F S S
« Jan   Mrz »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: