Der Unterschied zwischen herkömmlichem und stammzellunterstütztem Fetttransfer

März 18, 2011 at 10:00 am Hinterlasse einen Kommentar

Worin unterscheiden sich herkömmlicher und stammzellunterstützter Fetttransfer? In beiden Fällen wird im ersten Schritt eine größere Fettmenge abgesaugt. Dieses abgesaugte Fett (Aspirat) enthält Stammzellen auf zwei Arten:

  • Stammzellen im Verbund mit Bindegewebe
  • Losgelöste Stammzellen

Beim herkömmlichen Fetttransfer werden beide Sorten direkt in die Brust transplantiert.

Bei der Brustvergrößerung mit stammzellunterstütztem Fetttransfer wird in einem Teil des abgesaugten Fettes der Gehalt an losgelösten Stammzellen deutlich erhöht. Diese Portion wird mit einer zweiten Fettmenge vermischt, welche als Matrix dient.

Hinsichtlich der Gefahr von Zellentartungen gilt der herkömmliche Fetttransfer als sicher. Da bei der Stammzellmethode lediglich der Stammzellgehalt im implantierten Fett erhöht wird, ist diese Methode bei gesunden Menschen gleich sicher wie der herkömmliche Fetttransfer.

Advertisements

Entry filed under: Brustvergrößerung mit Stammzellen, Stammzellen aus Eigenfett. Tags: , , .

Hautverjüngung mit Stammzellen Platzende Silikonimplantate trotz TÜV-Siegels

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

Trackback this post  |  Subscribe to the comments via RSS Feed


Kalender

März 2011
M D M D F S S
« Feb   Apr »
 123456
78910111213
14151617181920
21222324252627
28293031  

Most Recent Posts


%d Bloggern gefällt das: